Martinstage Salon im Jenisch Haus

Samstag, 11. November 2017, 14 - 21 Uhr

Martinstage 2017 im Jenisch Haus Logo


Heutige gesellschaftliche Themen hochklassig und doch publikumsnah präsentiert – mit diesem Ziel sind die seit 2015 in Hamburg etablierten “Martinstage” zum Abschluss ihrer Festivalwoche am 11. November 2017 zu Gast im Jenisch-Haus.

Beim Martinstage-Salon “Wo ist das Paradies?” suchen Experten und Autoren in verschiedenen, über den Tag verteilten Gesprächsrunden nach irdischen und überirdischen Utopien und Wunschvorstellungen, lesen Texte zu und über Paradiesgärten, Zukunftvisionen und erforschen alte und neue Sehnsuchtsorte.

Mit dabei sind u.a. die Schauspielerin Karoline Eichhorn, die Anthropologen Carel van Schaik und Kai Michel, der Konsumforscher Frank Trentmann, die Metagarten-Expertin Judith Henning, der Theologe Fulbert Steffensky und die reisenden Autoren Tina Uebel und Achill Moser.

Moderation: Shelly Kupferberg und Kai Schächtele. Der Salon steht unter der Schirmherrschaft der Hamburger Bischöfin Kirsten Fehrs.

Karten 12 Euro, Tickets unter www.martinstage.reservix.de oder im Elbphilharmonie Kulturcafé am Mönckebergbrunnen/Barkhof 3, 20095 Hamburg.

Weitere Informationen unter www.martinstage.de