Title_jenisch_haus
Das Jenisch Haus, der ehemalige Landsitz des Hamburger Senators Martin Johan von Jenisch, wurde 1831-1834 nach Entwürfen von Franz Gustav Forsmann und Karl Friedrich Schinkel errichtet. Gelegen in einem der schönsten Hamburger Landschaftsparks am Elbufer, zeigt es eine Folge von Sälen, die mit Mobiliar aus der Entstehungszeit eingerichtet sind.

 
Willkommen auf den Seiten des Jenisch Hauses
Winterkabinett Lili_fischer_titelfoto_igel_400x200

Lili Fischer. Igelstunde

bis 23. Februar 2015

Lili Fischer gehört zweifellos zu den bedeutendsten Protagonistinnen der zeitgenössischen Kunst in Deutschland. Furore machte die in ihrem Schaffensdrang stark expandierende Begründerin des Begriffes der „Feldforschung“ in der bildenden Kunst mit zahlreichen Performances, Aktionen, Zeichnungen, Künstlerbüchern, Objekten und Installationen. Nun präsentiert Fischer im Jenisch Haus mit der Ausstellung „Igelstunde“ eine geheimnisvolle, fast mystische Welt, in der die Besucher neue und nicht zu erwartende Einblicke von „Erinaceidae“ gewinnen werden.

mehr…

Marionettentheater Kalif_storch

Marionettentheater Thomas Zürn

6. Dezember 2014 bis 1. März 2015,
Jeden Samstag und Sonntag, 15 Uhr

Am 6. Dezember beginnt die neue Spielzeit des Marionettentheaters Thomas Zürn im Jenisch Haus. Bis zum 1. März 2015 sind an allen Samstagen und Sonntagen um 15 Uhr eigene Produktionen des Theaters zu sehen, die Jung und Alt in Erstaunen versetzen. Das diesjährige Programm startet mit einer Neuinszenierung von „Kalif Storch“, einem farbenprächtigen Marionettenspiel nach einem romantischen Kunstmärchen von Wilhelm Hauff. Die weiteren Stücke auf dem Spielplan des Marionettentheaters sind „Der gestiefelte Kater“, „Der Kleine Prinz“ und „Krabat“.

mehr…

Kontakt Jenisch_haus_au%c3%9fen_%c2%a9ulrike_pfeiffer_400x200

Stiftung Historische Museen Hamburg
Jenisch Haus
Baron-Voght-Str. 50
22609 Hamburg
Tel. 040 82 87 90
info@altonaermuseum.de

Öffnungszeiten
Dienstag bis Sonntag 11 – 18 Uhr

Eintrittspreise
5,50 € für Einzelbesucher
3,70 € ermäßigt
Freier Eintritt für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren